Unser Service

Sattelkauf

Kaufen Sie bei uns einen Sattel, führen wir automatisch eine Satteldruckmessung durch. Mit dieser Messtechnik kann die Druckbelastung am Sattel individuell ermittelt werden.

Den passenden Sattel zu finden ist somit nicht mehr dem Zufall überlassen, sondern durch die Satteldruckmessung garantiert. Nicht Versuch und Irrtum entscheiden  über den richtigen Sattel sondern eine präzise Analyse mit Hilfe moderner Technologie.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns falls Sie beim Radfahren Sitzbeschwerden haben. Mit den Comfortline Sättel können wir ergonomisch und bequeme Sitzlösungen bieten für:

  •  Alltag, Freizeit, MTB, Rennsport, Downhill, Nostalgiker und Carbonliebhaber
  • Entwickelt mit Radsportprofis, Physiotherapeuten, Orthopäden und Urologen
  • spezielle Modelle bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Prostataproblemen, Rücken- oder Bandscheibenbeschwerden, Skoliose etc.

 

 


Werkstattservice

Unsere Meisterwerkstatt mit ihren Zweiradmechanikern bietet präzise und sorgfältige Reparaturen.

Wir reparieren alle Fachhandelsmarken.

Mehr zum Werkstattservice.... 


Kundenstimmen

Erfolgserlebnisse unserer Kunden nach einer Ergonomieberatung

DANKE für einen Service, den es logischerweise nicht umsonst gibt, der aber jeden Cent wert ist.
Der neue Sattel und die vorgenommenen Einstellungen am Rad haben mir beschwerdefreie Trainingskilometer beschert.
Das war vorher nicht so. Die Probleme im Sitzbereich gehören der Vergangenheit an.
Bei der Fahrzeit im Wettkampf von knapp 6 h für 180 km, waren die Veränderungen am Rad ein entscheidender Bestandteil für den Gesamterfolg eine Langdistanz im Triathlon zu finishen.

Eine klare Empfehlung für jede(n) Radbegeisterte(n) mit Sitz- oder auch anderen Radproblemen.

Thomas Raabe, Morschen

Jahrgang 1961

 

 

 

Ich bin begeisterter Mountainbikefahrer und als jahrelanger Kunde des Radhaus Melsungen mit dessen Service sehr zufrieden. Allerdings hatte ich immer das Problem, dass ich bei langen Fahrten Schulter und Nackenschmerzen bekommen habe und mir die rechte Hand komplett eingeschlafen ist. Auch beim Sitzen hatte ich Schmerzen an den Sitzbeinhöckern und bin immer auf dem Sattel hin und her gerutscht.

 

Es war immer wieder mühsam und kostenintensiv verschiedene Sättel auszuprobieren – ohne langfristige Erfolge. Dann wurde mir durch Susanne Johannsmann die ergonomische Vermessung angeboten. Dieses Angebot habe ich angenommen und nach dem Umrüsten meines MTB´s auf einen neuen Sattel und neuen Lenker sind tatsächlich alle bisherigen Probleme verschwunden. Jetzt kann ich selbst auf langen Touren wieder Spaß haben. Ich kann nur sagen Danke für die gute Beratung!

Siegfried Groß,Felsberg

 

 

Im Juli 2016 habe ich im Radhaus Melsungen ein Pedelec erworben. Die Auswahl gestaltete sich infolge meiner Körpergröße und langen Beine etwas schwierig. Für die richtige Wahl wurden ausführliche Messungen beim Radfahren vorgenommen, wobei der Auswahl des richtigen Sattel über ein ausgeklügeltes Messverfahren besondere Bedeutung zukam.

Dank gründlicher vorhergegangener Messungen und Beratung durch Frau Johannsmann habe ich ein Fahrrad vom Radhaus Melsungen erhalten, was optimal auf meine Körpergröße abgestimmt ist und hervorragende Laufeigenschaften und Stabilität beim Fahren aufweist. Die Ergonomieberatung und Satteldruckmessungen im Radhaus Melsungen  kann ich jeden Radfahrer nur empfehlen; es lohnt sich.

Danke an Frau Johannsmann für den guten Service, kompetente Beratung und ein Fahrrad, dass mir Freude macht.

Martina Vöckel, Ahlheim-Oberellenbach

 

 

Seit vielen Jahren fahre ich begeistert Mountainbike. Hin und wieder hatte ich dabei Rückenschmerzen. Manchmal fiel mir auch das Berge hoch fahren besonders schwer. Seit der Radvermessung im Radhaus Melsungen hat sich das geändert.    Die Vermessung zeigte schnell, dass die Sitzposition nicht passte. Auf Grund der Ergebnisse der Vermessung wurde mein Rad umgebaut. Jetzt passt es perfekt zu mir. Keine Rückenbeschwerden mehr und dank einer besseren Krafteinwirkung auf die Pedalen geht's munter die Berge rauf. So konnte ich den Alpencross im Sommer mit viel Freude bewältigen.

Claudia Rudolff, Felsberg